Meeraner Blatt
Kommunikationsplattform für interessierte Bürger in und um Meerane
Ausgabe Nr.159 – 22. Juli 2022 Gegründet im November 1989 – Online-Ausgabe seit 2004

Tempel der Neuzeit – die Meeraner Akropolis an der A4

Fotos vom Herbst 2018: oben Henry Richter, unten Peter Ohl

Aus der Freie Presse vom 23. April 2022, S. 7:
Volkswagen entwickelt Meerane zum Drehkreuz für E-Mobilität von Christoph Ulrich
Zitat: „. . .Am Montag wird der Grundstein für die 28.000 Quadratmeter große Halle 7 im Industriepark Meerane gelegt.. .“

Grundsteinlegung für die Halle 7 im Industriepark Meerane: Dr. Ludwig Fazel, Volkswagen AG, Cathleen Frost, metaWERK AG, Staatssekretärin Ines Fröhlich, Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer, Meerane, und Carsten Michaelis, Beigeordneter des Landkreises Zwickau (v.In.r.).
Foto: Stadt Meerane im Internet

Gedanken zur Erweiterung des Gewerbegebietes Meerane an der A4

VON PETER OHL

Die Fläche der neuen Halle 7 umfasst laut Freier Presse (s.o.) 28.000 Quadratmeter. Zum Vergleich: Ein Fußballfeld hat 105 x 68 Meter = 7140 Quadratmeter. Die Fläche der Halle 7 ist also fast 4 Fußballfelder groß. In der Annahme ähnlicher Größen der Hallen 1 – 6 ergibt sich mit Halle 7 nun eine Fläche von 7 mal 28.000 = 196.000 Quadratmeter. Das sind fast 20 Hektar!
Die zugehörige 6. Änderung – Bebauungsplan „Gewerbegebiet an der B 93“ der Stadt Meerane ist vom Januar 2018 und im Internet zugängig. Die 8. Änderung des B-Planes vom 26. Nov. 2021 steht auch im Netz. Am heutigen 34°C heißen Tag (20. Juli) sitze ich an meinem Stromsparcomputer und frage mich, warum haben die Stadtverwaltung Meerane und das Landratsamt Glauchau nicht im Bebauungsplan darauf gedrungen, diese großen Dachflächen für den Klimaschutz zu nutzen? Der Wettlauf um jede nutzbare Fläche für Maßnahmen gegen den Klimawandel verschärft sich seit Jahren täglich.
Selbst Eigenheimbauer sollen künftig zu Solarmodulen auf dem Dach verpflichtet werden!

Die o.g. Bebauungspläne und folglich auch die darauf fußenden Genehmigungen und Verträge mit der Bauherrenschaft zum Gewerbegebiet/Industriegebiet der Stadt Meerane an der A4 stammen aus der Amtszeit von Landrat Dr. Chr. Scheurer und Bürgermeister Prof. Dr. L. Ungerer. Das in den Verträgen anscheinende Nichtvorhandensein wesentlicher Auflagen zum Klimaschutz muss aus heutiger Sicht als sehr gravierend vermerkt werden.
Ich hoffe, dass unser neuer Landrat Carsten Michaelis und unser neuer Meeraner Bürgermeister Jörg Schmeißer die Möglichkeit der Behebung der Fehler/Mängel prüfen und ggf. in einem planergänzenden Verfahren gemäß § 214 Abs. 4 BauGB mit ihrem Amtsantritt auf die oberste Agenda setzen!


Aus der Freien Presse vom 12.Juli 2022, GLAUCHAUER ZEITUNG
Landrat zieht zum Abschied gemischte Bilanz von Erik Kiwitter

Ausschnitt vom Beitrag – Hierzu suche ich seit Tagen nach Worten – Peter Ohl

Fängt nicht mit der „Bildung“ die Geschichte der menschlichen Gemeinschaft, ihre Entwicklung überhaupt erst an?
Platz für Ihre Gedanken
Schulpflicht ist Gesetz. Wenn die Schule nicht am Ort ist, muss Schülerbeförderung mit Bus und Bahn m. E. kostenlos sein! Alle Steuerzahler in der Pflicht – wäre eine Ehre!


Der Förderkreis Friedhof Meerane informiert
Start für die Alte Kapelle zum Ort der Begegnung mit Stuhlaktion.
Zwei Wochen nach dem Artikel in der Freien Presse haben 40 Stühle
ihre Paten gefunden. Einen Dank der Lokalredaktion! Peter Ohl

ausverkauft!

Alle künftig eingehenden Spenden der Bürgerschaft und von Firmen fließen in die weitere Ausstattung: wie Tische, Teeküche, Heizung (Infrarotstrahler).
Die Spendernamen werden den lebendigen Gemeinsinn auch unserer Generation für die Zukunft bewahren.

HERZLICHEN DANK!


Überraschungen in der Alten Kapelle entdeckt

Andreas Schönhoff vom Atelier für Farbgestaltung und Restaurierung, Niederschindmaas,
beim Freilegen eines kleinen Wandbereichs in einer Nische. Der Befund wird nun mit dem Landesamt für Denkmalschutz Dresden ausgewertet und das weitere Vorgehen beraten.

Foto: Uwe Horn  
Foto vom Ausschnitt: Christian Uhle

Sie sind herzlich eingeladen

Der Förderkreis Friedhof Meerane
bereitet in diesem Jahr diesen Tag
wieder mit großer Freude vor.
Durch ihren Besuch werden Sie zu
Mitwirkenden in einem Prozess der fruchtbringenden Kommunikation.

Friedhofsführungen mit Kathleen
Dittrich-Ueberfeld und Mirko Och
werden neue Geschichten unserer
Meeraner Vergangenheit erzählen.

Die Alte Kapelle erregt die Fantasie.
Und am Sonntag wird das Konzert
zum Höhepunkt:

Musik für die Lebenden und zu Ehren
unserer Verstorbenen

 

Fortsetzung der Spenderliste für die alte Kapelle ab Januar 2022

Spende 65 – 125, Spendensumme seit Januar 2022: 15.280 €, Stand: 19.07.2022

Ekkehard Heinrich, Jens und Anke Albustin, Biker Richter (Braunschweig), Anna Maria Kuhn, Dr. Thomas Seidel (Jena), Monika Weber, Inge Ueberfeld, Irene Neumann, Helga Arnold, Kathleen Dittrich-Ueberfeld und Jens Dittrich, Robert Walter, Renate Klein, Joachim und Regina Rothe, Christian und Regina Cramer, Dr. Lutz Bressau, Monika Meinhardt, Mechthild Winter, Marianne Großmann, Fam. Börngen-Schmidt, Schiffter, Mirko Och, Reimund und Jutta Linke, Peter und Sylvia Münzberg, Henning und Christa Seidel, Wolfgang Bauer, Eberhard Erler, Petra Rossmann, Ulrich und Gerlinde Otto, Gerda Karl, Bernd und Gisela Zenker, Harry Hager, Ingeburg Schnabel, Rainer und Gabriele Buchwald, Stefan und Margrit Profe, Dr. Peter und Heidi Ohl, Prof. Dr. Klaus Matthes, Rainer und Christine Bauer, Jürgen und Elke Welzer, Annelie Walter, Horst Willig, Hans-Joachim und Maria Werner, Monika Schnabel, Falko Hiemer, Paul Hähnig (Hainichen), Roland und Christiane Mehlig (Ponitz), Peter und Sabine Hofmann, Klaus Rauschelbach, Jutta Seher, Thomas und Cornelia Köblitz, Helga Päßler, Barbara Pohle, Lothar und Edith Kluge, Elke Hilgenfeldt, Gisela Wurzbacher, Irene Zahlten, Ilona und Klaus Nitzsche, Hansjürgen und Regina Ernst, Gisela Steinbach, Marianne Gimpel, Reiner und Ines Springer, MdL (Glauchau)

Für die Unterstützung unseres gemeinsamen Werks sei allen herzlich gedankt

Konto für Ihre Spende: Förderkreis Friedhof Meerane e. V.
Sparkasse Chemnitz, IBAN: DE02 87050000 0710 0110 91 BIC: CHEKDE81XXX Zweck: Friedhofshalle.
Vorbereitete Formulare liegen in der Friedhofsverwaltung, im Pfarramt und in der Sparkasse. Der Verein ist anerkannt gemeinnützig. St. Nr. 227/141/07376, FA Zwickau, Freistellungsbescheid vom 28.04.2021, Finanzamt Zwickau.

Förderkreis Friedhof Meerane e. V.
Vorsitzender: Dr. med. Peter Ohl, Bürgermeister a. D., Moeschlerweg 1a, 08393 Meerane, 
Tel. 03764 / 3959, Fax  03764 / 796764,  e-mail:  foerderkreis-friedhof-meerane@enviatel.net
Stellv. Vorsitzende: Dipl.-Ing. Elisabeth Scholz, Kirchenvorstand; Schatzmeister: Holger Köhler, Sparkasse;
Juristischer Berater: Dirk Noack, Rechtsanwalt;  Schriftführer: Uwe Horn, Friedhofsverwalter;
Erkundung der Historie der Gräber: Kathleen Dittrich-Ueberfeld


Erinnerung an HERBERT KÖHLER

Der langjährige Bürgermeister der Stadt Schmölln, Schmöllns Ehrenbürger und Träger des Bundesverdienstkreuzes ist am 12. Juli 2022 nach langer Krankheit im 78. Lebensjahr verstorben. Meine herzliche Anteilnahme gilt seiner Familie und der Stadt Schmölln.

Mit Altbürgermeister Herbert Köhler geht wieder einer der Amtsbrüder vom Beginn der 90er Jahre und mit ihm seine Erinnerung an eine Zeit, die sich nur in sich und in seinen Nächsten bewahren lässt.
Die dazugehörigen Geschichten bleiben gegenwärtig, aber sind in ihrer Tiefe nicht vermittelbar. Sprache reicht nicht aus.
Und doch sind Historiker wichtig, um aus deren alten Berichten Geländer für die Zukunft zu machen.

Meine Gedanken sind bei IHM – Peter Ohl, Meerane


Buchempfehlung

Thomas Fischer, RECHT HABEN
Droemer Verlag, 2022, 298 Seiten
ISBN 978-3426-27885-7, 20 Euro

Thomas Fischer, Jahrgang 1953, war bis April 2017 Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof. Seine in diesem Buch neu zusammengestellte Sammlung von meistdiskutierten SPIEGEL-Kolumnen ist nichts weniger als ein Gesellschaftsporträt durch die Linse unseres Strafrechts und Rechtssystems, verfasst von einem der intelligentesten Kommentatoren der bundesrepublikanischen Gegenwart.


Henryk M. Broder:
«In der Ukraine kämpfen und sterben Menschen, um frei zu sein. Das kann ein Deutscher nicht verstehen»

Lesen Sie das Interview in der Neuen Züricher Zeitung.


Ein gutes Jazz-Konzert am 24. Juni 2022 in Zwickau

„Summer swingt“ mit Steep Wall Stompers aus Meerane und ihren Gästen

Gemischte Urlaubsbesetzung: Johann Klein tb,voc, Volkmar Hesse as, ss, Cornelius Neupert cl, Walter Emmerlich b, Robert Walter p, Frieder Ohl, bj, Udo Schnabel dr


Über ein evtl. Konzert mit der hot and blue jazzband am Sonntag, 21. August, 14 Uhr im Pflanzenhof Quellmalz, Niederwiera wird später informiert.


Leserzuschrift

Sehr geehrter Herr Ohl, München am 1.7. 2022

ich wollte sie informieren, dass Prinzessin -Elmira verstorben ist. Sie und ihr Mann waren ja einmal in Meerane nach der Wende. Herr Frank Hartmann hat die beiden herumgeführt. (in Meerane) Auf einer pdf sehen sie meine Mutter Frau Irmgard Krause mit dem Prinzenpaar in Ingolstadt.
Sie dürfen das Foto veröffentlichen. Eckhard Krause, München

(Anmerkung der Red.: Irmgard Krause war Tochter von Willibald Krause, Studienrat an der Oberrealschule Meerane, Heimatmuseum Meerane, Chronist)


Sicherung und Erhöhung von Artenvielfalt und Biodiversität

An der Petition können sich die Bürger in allen Bundesländern beteiligen!

 
Hinweis auf eine Petition zum Schutz der Artenvielfalt im öffentlichen Bereich.
MB empfiehlt sich der Petition anzuschließen.

THÜRINGER LANDTAG
Jürgen-Fuchs-Straße 1
99096 Erfurt.
Tel.: +49 (0) 361 / 37 72076
Fax: +49 (0) 361 / 37 71050
petitionen.thueringer-landtag.de

Anzeige

Der Meister mit seinen Gesellen voller Ideen für diese Holzlieferung:
200-jährige Eiche vom Himmelseichengrund aus Burkersdorf b. Schmölln

Waldenburger Straße 19
08393 Schönberg / OT Tettau
Tel. / Fax: 03764 / 798449
Handy: 0162 3300 339
tillohl@aol.com
Till Ohl, Dirk Speck, Tino Schilling  Foto: privat

Kontakt und Impressum

MEERANER BLATT
Herausgeber: Dr. med. Peter Ohl, Bürgermeister a. D. Moeschlerweg 1 a, 08393 Meerane
T.: 03764/3959, Mail: post@meeranerblatt.de, Redaktion: Peter Ohl (-o-), Layout: Max Werler.
Fotos, soweit nicht extra kenntlich gemacht, stammen aus Zuschriften oder dem eigenen Fundus der Redaktion. Weiterverbreitung durch E-Mail oder Ausdruck erwünscht. Ihre Leserbriefe senden Sie bitte an obige Adresse. Die Ausgaben erscheinen in loser Folge unter www.meeranerblatt.de. Sie sind kostenlos.